Startseite / Fußball / Ex-Bochum-Trainer Thomas Reis verlängert bei den „Wölfen“

Ex-Bochum-Trainer Thomas Reis verlängert bei den „Wölfen“

45-jähriger Fußball-Lehrer unterschreibt bis Juni 2022.
U 19-Cheftrainer Thomas Reis (45/Foto) hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert und bleibt damit bis zum 30. Juni 2022 bei den „Wölfen“. Der seit dem Jahr 2016 beim VfL tätige Fußball-Lehrer möchte den eingeschlagenen Weg mit der U 19 auch über den Sommer hinaus fortführen und weiter erfolgreich Spieler ausbilden. „Ich freue mich, dass wir auf dieser Position Kontinuität schaffen und Thomas Reis seine erfolgreiche Arbeit bei uns fortsetzen wird“, sagt Pablo Thiam, Sportlicher Leiter der VfL-Akademie.

Bereits in seiner ersten Saison 2016/2017 hatte der frühere Bundesligaprofi Reis (unter anderem Eintracht Frankfurt und VfL Bochum) mit seiner Mannschaft den Titel in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga geholt und mit dem Team an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft teilgenommen. In der aktuellen Spielzeit führen die Wolfsburger vier Spieltage vor dem Saisonende erneut die Tabelle an, rangieren drei Punkte vor dem FC St. Pauli. Am Samstag (ab 11 Uhr) ist der VfL beim abstiegsbedrohten FC Carl Zeiss Jena zu Gast.

Alle Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie auf DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn: NLZ nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf

Das umfangreiche Hygienekonzept wurde offiziell genehmigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.