Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Maisons-Laffitte: Axel Kleinkorres nicht unzufrieden

Galopp Maisons-Laffitte: Axel Kleinkorres nicht unzufrieden

Vierjähriger Hengst Aviateur landete in 52.000-Rennen auf Platz vier.
Gelungenes Saison-Debüt für Aviateur: Der von Galopper-Trainer Axel Kleinkorres (Foto/Neuss) für den German Racing Club trainierte vierjährige Hengst landete auf der Bahn im französischen Maisons-Laffitte bei seinem ersten Start in diesem Jahr als 190:10-Außenseiter auf dem vierten Platz.

Den Sieg in dem 52.000-Rennen sicherte sich der aus England angereiste Danceteria (Trainer: David Menuisier) vor Mer Et Nuages (Andre Fabre). Fabre stellte mit Mind Mapping auch den Drittplatzierten.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Palmas empfiehlt sich mit Pedroza für „Diana“

Wöhler-Hoffnung siegt als 93:10-Chance und geht ins Stuten-Derby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.