Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Markus Anfang nimmt Arbeit wieder auf

1. FC Köln: Markus Anfang nimmt Arbeit wieder auf

Vater Dieter ist nach Herzinfarkt auf dem Wege der Besserung.
Zwei Tage nach den dramatischen Ereignissen rund um das 4:4 im Nachholspiel in der 2. Fußball-Bundesliga beim MSV Duisburg (MSPW berichtete) hat Markus Anfang, Trainer des Spitzenreiters 1. FC Köln, die Arbeit wieder aufgenommen und bereitet seine Mannschaft auf das Top-Spiel am Montag, 20.30 Uhr, gegen den Hamburger SV vor.

Anfangs Vater Dieter, der im Duisburger Stadion einen Herzinfarkt erlitten hatte, befinde sich inzwischen auf dem Wege der Besserung, auch wenn „sein Zustand nach wie vor ernst ist“, so Markus Anfang bei der Spieltag-Pressekonferenz. „Ich möchte mich bei allen bedanken, die geholfen haben. Die Anteilnahme ist großartig. Mein Vater ist durch und durch Fußballer. Er hätte sich gewünscht, dass ich hier sitze und die Mannschaft auf das Spiel vorbereite.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Chadrac Akolo trifft direkt beim Einstand

Baumgart-Team gewinnt Testspiel gegen U 23 des VfL Wolfsburg 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.