Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Ohne Großkreutz gegen Braunschweig

KFC Uerdingen 05: Ohne Großkreutz gegen Braunschweig

Weltmeister von 2014 fehlt wegen der zehnten Gelben Karte gesperrt.
Drittligist KFC Uerdingen 05 muss am Ostermontag, 19 Uhr, im Spiel gegen den Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig auf Kevin Großkreutz (Foto) verzichten. Der Weltmeister von 2014 handelte sich im Heimspiel gegen den Tabellenführer VfL Osnabrück (1:3) die zehnte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht für die Mannschaft von KFC-Trainer Frank Heinemann. Kapitän Mario Erb hat gegen Osnabrück seine Gelbsperre abgesessen. Gegen die abstiegsbedrohten Braunschweiger ist der 28-Jährige daher wieder spielberechtigt.

Das könnte Sie interessieren:

RW Oberhausen bindet Abwehrspieler Philipp Eggersglüß

23-Jähriger hat seinen Vertrag bei „Kleeblättern“ um ein Jahr verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.