Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Sascha Eickel wird U 19-Trainer

Borussia Mönchengladbach: Sascha Eickel wird U 19-Trainer

43-jähriger Fußball-Lehrer kommt im Sommer von Eintracht Braunschweig.
Sascha Eickel (Foto) wird zur kommenden Saison 2019/2020 neuer Cheftrainer der U 19 von Borussia Mönchengladbach in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Der 43 Jahre alte Fußball-Lehrer erhält bei den „Fohlen“ einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Vertrag und tritt die Nachfolge von Thomas Flath an. Eickel arbeitet aktuell als Sportlicher Leiter des Leistungszentrums sowie als U 19-Trainer für Eintracht Braunschweig. 2017 gewann er mit den Niedersachsen den DFB-Pokal der Junioren.

Seine vorherigen Stationen waren Borussia Dortmund (U 17 und U 19) sowie der SC Paderborn 07 (Stellvertretender Leiter des Leistungszentrums, Internatsleiter und U 19-Trainer). Außerdem bringt Eickel langjährige Erfahrung als Nachwuchstrainer in unterschiedlichen Altersklassen und Funktionen im Verein (SC Neheim) und im Verband (Auswahltrainer im DFB-Stützpunkt) sowie in der Trainerausbildung und -fortbildung (BDFL) mit.

„Der Weg von Sascha Eickel hätte vor einiger Zeit schon einmal fast zu Borussia geführt“, sagt Gladbachs Nachwuchsdirektor Roland Virkus. „Saschas Ansatz passt hervorragend zu unserer Philosophie. Bei seinen bisherigen Stationen hat er bereits nachgewiesen, dass er hervorragende Arbeit leistet.“ Eickel selbst erklärt: „Mit der Art und Weise, wie im Nachwuchsbereich von Borussia gearbeitet wird, kann ich mich zu 100 Prozent identifizieren. Ich möchte mithelfen, talentierte Spieler zu entwickeln und mit ihnen Erfolge feiern.“

Weitere MSPW-Meldungen aus der A-Junioren-Bundesliga lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

A-Junioren-BL: Spannender Dreikampf um Staffel-Sieg im Westen

Borussia Dortmund, 1. FC Köln und FC Schalke 04 noch in der Verlosung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.