Startseite / Pferderennsport / Galopp / Schienbeinbruch stoppt Jockey Vinzenz Schiergen

Schienbeinbruch stoppt Jockey Vinzenz Schiergen

Amateur-Champion muss eine mehrwöchige Pause einlegen.


Großes Verletzungspech für Jockey Vinzenz Schiergen (Foto): Nach Information der Fachzeitung „Sport-Welt“ hat sich der aktuelle Amateur-Champion beim Training am Quartier seines Vaters Peter Schiergen (Köln) einen Schienbeinbruch zugezogen. Der 21-Jährige  musste am Ostermontag deshalb auch alle geplanten Ritte auf der Galopprennbahn in Köln absagen und soll am Dienstag operiert werden.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Dreierpack und Auszeichnung für Adrie de Vries

Niederländischer Spitzenjockey präsentiert sich am Sonntag in Bestform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.