Startseite / Fußball / Wuppertaler SV: Kenan Dünnwald-Turan empfiehlt sich

Wuppertaler SV: Kenan Dünnwald-Turan empfiehlt sich

Winterzugang erzielte seine ersten Treffer gegen Düsseldorfer U 23.
Das Tor von Kenan Dünnwald-Turan (Foto) vom Wuppertaler SV in der 73. Minute des Spiels bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf war gleich in zweierlei Hinsicht ein „Dosenöffner“, wie WSV-Trainer Pascal Bieler im Gespräch mit dem Fachmagazin kicker und MSPW meinte. Es war nicht nur der Treffer zur 1:0-Führung des WSV gegen in Unterzahl spielende Düsseldorfer (Endstand 3:0), sondern gleichzeitig auch das erste Tor von Winterzugang Dünnwald-Turan (zuvor 1. FC Kaan-Marienborn) überhaupt im WSV-Trikot. Wenig später legte der 23-Jährige sogar noch seinen zweiten Treffer nach.

„Das kann für Kenan ein Schlüsselmoment gewesen sein“, sagt Bieler. „Das zusätzliche Selbstvertrauen wird ihm guttun.“ So dürfte Dünnwald-Turan auch ein Startelf-Kandidat für die Nachholpartie am Mittwoch gegen die U 23 von Borussia Dortmund sein. „Wir müssen den Schwung aus der Düsseldorf-Partie mitnehmen und gegen den BVB genauso auftreten.“ Dann dürfte der Klassenverbleib nur noch Formsache sein.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.