Startseite / Fußball / 3. Liga / Offiziell: Niederrheinpokal-Finale findet in Wuppertal statt

Offiziell: Niederrheinpokal-Finale findet in Wuppertal statt

Entscheidung des Präsidiums des Fußballverbandes Niederrhein steht.


Das Endspiel um den Niederrheinpokal 2019 am Samstag, 25. Mai, wird im Wuppertaler Stadion am Zoo ausgetragen. Das entschied das Präsidium des Fußballverbandes Niederrhein (FVN). Im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ (live in der ARD) treffen im Zoo-Stadion der Drittligist KFC Uerdingen 05 und der Regionalligist Wuppertaler SV aufeinander. Die genaue Anstoßzeit legt die ARD fest und wird vom FVN noch bekanntgegeben.

Uerdingen war durch ein 2:0 beim Wuppertaler Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen in das Endspiel eingezogen. Der WSV folgte den Krefeldern dank eines 3:1 gegen den 1. FC Monheim in das Finale. Der Sieger des Niederrheinpokals qualifiziert sich für die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal 2019/2020.

Das könnte Sie interessieren:

RW Essen: Marcel Lenz rechtfertigt Vertrauen

28-jähriger Schlussmann ist unter Neu-Trainer Titz neue Nummer eins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.