Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Saison-Aus für Abwehrspieler Joseph Baffoe

MSV Duisburg: Saison-Aus für Abwehrspieler Joseph Baffoe

Innenverteidiger zog sich einen Kreuzbandriss zu.


Torsten Lieberknecht, Trainer beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, muss im Saisonendspurt ohne Joseph Baffoe (Foto re./mit MSV-Sportdirektor Ivica Grlic) auskommen. Der 26-jährige Innenverteidiger zog sich im Testspiel gegen den Oberligisten Westfalia Herne einen Kreuzbandriss zu. Die Begegnung wurde beim Stand von 2:0 für die „Zebras“ zur Halbzeit wegen eines schweren Gewitters abgebrochen.

Baffoe, der erst im Winter zum MSV gewechselt war und sich im Trainingslager in Portugal einen Sehnenanriss zugezogen hatte, fällt damit erneut mehrere Monate aus. „Es ist eine Diagnose, die uns alle sehr trifft. Ganz besonders tragisch ist es aber für Joe“, sagt MSV-Cheftrainer Torsten Lieberknecht.

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefeld verpflichtet Torhüter Ágoston Kiss

18-Jährige wird vom ungarischen Verein Haladás Szombathely ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.