Startseite / Fußball / Alemannia Aachen: Neuer Vertrag für Abwehrspieler Steven Rakk

Alemannia Aachen: Neuer Vertrag für Abwehrspieler Steven Rakk

20-jähriger Defensivspieler bleibt für zwei weitere Jahre.


West-Regionalligist Alemannia Aachen hat sich mit Steven Rakk (Foto) auf eine weitere Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2021 verständigt. Der in der Defensive vielseitig einsetzbare Akteur absolvierte in dieser Spielzeit bislang acht Einsätze für die Schwarz-Gelben. Zuvor kam der 20-jährige bereits in 56 Spielen für den KSV Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest zum Einsatz.

„Steven hat sich in den letzten Wochen über gute Trainings- und Spielleistungen für einen neuen Vertrag empfohlen“, erklärt Aachens Trainer und Sport-Chef Fuat Kilic: „Auf ihn ist immer Verlass, wenn die Mannschaft ihn benötigt. Außerdem besitzt er noch großes Entwicklungspotential.“

Steven Rakk sagt: „Ich fühle mich in Aachen sehr wohl und möchte mich in den nächsten beiden Jahren zum einen persönlich weiterentwickeln und zum anderen der Mannschaft helfen, die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.“ Die Alemannia will in der nächsten Saison um die Tabellenspitze mitspielen. Vor Rakk hatten bereits neun Spieler ihre Verträge am Tivoli verlängert.

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Aachener Sasa Strujic bleibt bis 2023

29-Jähriger ist seit mehr als fünf Jahren für Südwest-Klub am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.