Startseite / Fußball / SC Wiedenbrück: Drei Sommer-Zugänge stehen fest

SC Wiedenbrück: Drei Sommer-Zugänge stehen fest

Trotz akuter Abstiegsgefahr kommt auch Lippstadts Verteidiger Simon Schubert.


Obwohl der SC Wiedenbrück, trainiert von Björn Mehnert (Foto),  in der Regionalliga West akut abstiegsgefährdet ist, laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Die Ostwestfalen, die drei Spieltage vor dem Saisonende fünf Punkte vom rettenden 14. Rang entfernt sind, gaben jetzt die ersten drei Neuverpflichtungen bekannt.

Vom benachbarten Ligakonkurrenten SV Lippstadt 08, der trotz der jüngsten 0:2-Heimniederlage gegen Spitzenreiter FC Viktoria Köln beste Chancen auf den Klassenverbleib besitzt, kommt Abwehrspieler Simon Schubert. Der 28-Jährige hat in dieser Saison bislang 28 Partien als Innen- oder Rechtsverteidiger bestritten.

Aus der Oberliga Westfalen kommen außerdem Außenbahnspieler Leon Tia (24/Hammer SpVg) und Mittelfeldmann Xhuljo Tabaku (23/TuS Erndtebrück) nach Wiedenbrück. Ebenso wie Schubert unterschrieben sie Verträge bis zum 30. Juni 2020.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SC Verl unterliegt beim FSV Zwickau klar 0:3

Nils Miatke, Ronny König und „Joker“ Felix Drinkuth treffen für Gastgeber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.