Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln: Andrasch Starke ist im Dauer-Einsatz

Galopp Köln: Andrasch Starke ist im Dauer-Einsatz

Championjockey ist am Sonntag beim Benefiz-Renntag dabei.


Erstmals nach seiner Rückkehr aus Japan wird der deutsche Jockey-Champion Andrasch Starke (Foto) am Sonntag beim Benefiz-Renntag auf der Galopprennbahn in Köln in sieben von acht Prüfungen (erstes Rennen ab 14 Uhr) an den Start gehen. Im mit 70.000 Euro dotierten Carl Jaspers-Preis (vormals Gerling-Preis) reitet Starke den fünfjährigen Hengst Walsingham aus dem Trainingsquartier von Peter Schiergen (Köln).

Der Benefizrenntag zugunsten des Kinderschutzbundes Köln, die größte Benefizveranstaltung im deutschen Galopprennsport, wird ab ca. 18 Uhr mit dem anschließenden Konzert „Kölle singt“ abgerundet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Potemkin mit Volltreffer für Klaus Allofs

Achtjähriger Wallach gewinnt zum zweiten Mal Großen Preis der Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.