Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Torsten Lieberknecht muss 5.000 Euro zahlen

MSV Duisburg: Torsten Lieberknecht muss 5.000 Euro zahlen

MSV-Trainer hatte sich beim Ingolstadt-Spiel „unsportlich verhalten“.


Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Torsten Lieberknecht (Foto) , Trainer des Zweitligisten MSV Duisburg, wegen „unsportlichen Verhaltens“ mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro belegt.

Lieberknecht soll sich während des Zweitligaspiels gegen den FC Ingolstadt 04 (2:4) mehrmals unsportlich gegenüber dem Schiedsrichtergespann um Robert Kempter (Stockach) verhalten und geäußert haben.

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Rekord-Torjäger Souleyman Sané jetzt 60 Jahre

Angreifer hat 39 Treffer für Traditionsverein in der Bundesliga erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.