Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fix: Mittelfeldspieler Aymen Barkok bleibt bei Fortuna Düsseldorf

Fix: Mittelfeldspieler Aymen Barkok bleibt bei Fortuna Düsseldorf

20-Jähriger wird für weitere Saison von Eintracht Frankfurt ausgeliehen.


Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat die Zusammenarbeit mit Aymen Barkok (Foto) für die kommende Spielzeit ausgedehnt. Somit läuft der 20-jährige Mittelfeldspieler, der bereits in der aktuellen Saison von Eintracht Frankfurt ausgeliehen ist, auch in der kommenden Spielzeit für die Düsseldorfer auf.

Unter Cheftrainer Friedhelm Funkel kam Aymen Barkok in der laufenden Bundesligasaison bislang auf elf Einsätze für die Fortuna. Im Trikot der Frankfurter Eintracht hatte Barkok zuvor bereits 27 Bundesligaspiele und zwei Partien im DFB-Pokal absolviert. Zudem durchlief der 20-Jährige von der U 16 bis zur U 21 sämtliche deutsche U-Nationalmannschaften.

„Ich freue mich, nach dem Klassenverbleib auch in der kommenden Saison für die Fortuna auf dem Platz zu stehen“, sagt Aymen Barkok. „Leider hatte ich meinem ersten Jahr hier mit einigen Verletzungen zu kämpfen, sodass für mich klar war, dass ich Düsseldorf so nicht verlassen möchte.“

„Aymen Barkok ist ein sehr talentierter und technisch starker Mittelfeldspieler“, erklärt Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. „Wir sind glücklich, ihn auch in der nächsten Saison in unserer Mannschaft zu haben. Das letzte Jahr war für Aymen aufgrund von einigen Verletzungen nicht ganz einfach. Er hat sich aber immer wieder zurückgekämpft und bereits in der Rückrunde gezeigt, wie wichtig er auch in der kommenden Spielzeit für uns sein kann.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl-Torjäger Zlatko Janjic: „Alter nur eine Zahl“

34-jähriger Angreifer blüht beim Aufsteiger in der 3. Liga auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.