Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Leichte Entwarnung bei Kevin Grund

Rot-Weiss Essen: Leichte Entwarnung bei Kevin Grund

31-Jähriger hat sich zumindest keinen Mittelfußbruch zugezogen.


West-Regionalligist Rot-Weiss Essen bleibt das Verletzungspech treu. Im Derby bei Rot-Weiß Oberhausen (1:1) musste Mittelfeldspieler Kevin Grund (Foto) vorzeitig vom Feld. Nach einem Zweitkampf wurde der 31-jährige Routinier ins Krankenhaus transportiert. Zumindest der Verdacht auf einen Mittelfußbruch hat sich nicht bestätigt.

„Bei den ersten Untersuchungen in der Klinik wurde keine Fraktur festgestellt“, so Essens Sportlicher Leiter Jürgen Lucas gegenüber MSPW. „Unser Mannschaftsarzt wird sich den stark geschwollenen Fuß noch einmal genauer anschauen. Kevin hat starke Schmerzen. Nun hoffen wir, dass die Bänder nicht zu stark in Mitleidenschaft gezogen wurden.“

Das könnte Sie interessieren:

Kickers Offenbach: Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen

Testspiel der Ex-Bundesligisten am Donnerstag, 29. Juli, auf dem Bieberer Berg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.