Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08 verpflichtet Angreifer Yannick Albrecht

SV Lippstadt 08 verpflichtet Angreifer Yannick Albrecht

24-Jähriger kommt vom designierten Regionalliga-Aufsteiger TuS Haltern.
West-Regionalligist SV Lippstadt 08 hat sich die Dienste von Angreifer Yannick Albrecht gesichert. Der 24-Jährige, der aktuell noch für den Westfalen-Oberligisten TuS Haltern am Ball ist, hat beim SVL einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. „Yannick hat schon einige Erfahrung gesammelt und konnte seine Qualitäten als torgefährlicher Offensivspieler stets unter Beweis stellen“, sagt Lippstadts Sportlicher Leiter Dirk Brökelmann (Foto). „Seine Torquote ist für jemanden, der oft eher hinter den Spitzen spielt, beeindruckend.“

Nach seiner Juniorenlaufbahn, die Albrecht beim SC Münster 08 absolvierte, rückte der SVL-Neuzugang 2014 in die Senioren-Mannschaft des damaligen Bezirksligisten auf und wurde mit 33 Treffern auf Anhieb Torschützenkönig. 2015 folgte der Wechsel in die Mittelrheinliga zum SV Bergisch-Gladbach 09. Über die weiteren Stationen 1. FC Bocholt und Hammer SpVg landete der 1,81 Meter große Angreifer im Sommer 2018 beim TuS Haltern, mit dem er vor dem Aufstieg in die Regionalliga West steht.

Auch dort konnte er eine beeindruckende Torquote halten. Elf Treffer in 24 Spielen waren es bislang. Unter anderem war Albrecht Schütze des entscheidenden Treffers beim 1:0 nach Verlängerung im Westfalenpokal-Viertelfinale des TuS Haltern bei seinem künftigen Klub SV Lippstadt 08. Insgesamt kann der Torjäger nun eine Bilanz von 48 Toren in 102 Pokal- und Oberligaspielen vorweisen.

Das könnte Sie interessieren:

Hygienebeauftragte des SC Preußen Münster ist zertifiziert

Bianca Segelken absolviert Weiterbildung am IST-Studieninstitut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.