Startseite / Fußball / Alemannia Aachen bindet Frederic Baum und Muja Arifi

Alemannia Aachen bindet Frederic Baum und Muja Arifi

Zwei Mittelfeldtalente rücken aus der eigenen U 19 in den Kader auf.


West-Regionalligist Alemannia Aachen hat zwei Talente aus der eigenen Jugend mit einem Vertrag für die kommenden beiden Jahre (bis zum 30. Juni 2021) ausgestattet. Aus dem dem Bundesligakader der eigenen U 19 werden Frederic Baum und Muja Arifi in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken.

Arifi spielt seit 2013 für die Alemannia und absolvierte in der dieser Spielzeit 24 Einsätze in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga, in denen der offensive Mittelfeldakteur vier Tore erzielte und vier weitere Treffer vorbereitete. Baum wechselte 2018 aus der Jugend des FC Viktoria Köln zu den Schwarz-Gelben. In 20 Spielen steuerte der U 19-Kapitän, der vornehmlich im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommt, zwei Treffer und einen Assist bei.

„Freddy und Muja haben über starke Leistungen in der U 19 auf sich aufmerksam gemacht und sich auch in den Trainingseinheiten mit der ersten Mannschaft gut präsentiert“, sagt Alemannia-Trainer Fuat Kilic . „Wir freuen uns, dass wir zwei Talente an den Verein binden können und sie in ihrer Entwicklung weiter begleiten dürfen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf behält mit Sieg Aufstiegsränge im Blick

Team von Trainer Uwe Rösler setzt sich gegen 1. FC Nürnberg 3:1 durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.