Startseite / Pferderennsport / Galopp / Derby-Siegreiter Adrie de Vries ist „Turfpersönlichkeit des Jahres“

Derby-Siegreiter Adrie de Vries ist „Turfpersönlichkeit des Jahres“

Galopp Club Deutschland (GCD) ehrt Spitzenjockey am 19. Mai in Köln.
Die bekannte Besitzer-Gemeinschaft Galopp Club Deutschland (GCD) hat den niederländischen Spitzenjockey Adrie de Vries (Foto), der in Deutschland für Trainer-Champion Markus Klug in Köln-Heumar reitet, zur „Turfpersönlichkeit des Jahres 2018“ gewählt. Damit honorierten die Galopprennsport-Freunde unter anderem den Derbysieg von Adrie de Vries mit Weltstar. Bei der Wahl erhielt er 39,8 Prozent der Stimmen und verwies damit die Trainer Henk Grewe (Köln/25 Prozent) und Dr. Andreas Bolte (Lengerich/14,2 Prozent) auf die Plätze.

Die Ehrung für Adrie de Vries findet am Sonntag, 19. Mai, auf der Galopprennbahn in Köln statt. An diesem Tag wird im Weidenpescher Park das klassische Mehl-Mülhens-Rennen (155.000 Euro) für Dreijährige ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hongkong: Hans-Hugo Miebachs „Star“ soll Sprinter werden

Sechsjähriger Hengst Pakistan Star ist gewinnreichstes deutsches Pferd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.