Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Vater und Sohn vereint: Ilia Gruev wird Co-Trainer bei Werder Bremen

Vater und Sohn vereint: Ilia Gruev wird Co-Trainer bei Werder Bremen

Ex-Duisburger trainiert in der Hansestadt seinen 19-jährigen Sohn.
Neue Aufgabe für Ilia Gruev (Foto): Der 49-Jährige, bis Oktober 2018 noch Trainer des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, ergänzt ab der nächsten Saison das Trainerteam von Florian Kohfeldt beim Bundesligisten SV Werder Bremen. In der Hansestadt trifft der Bulgare auf seinen gleichnamigen Sohn Ilia Gruev (19), der aktuell noch für die Bremer A-Junioren am Ball ist, aber bereits einen Profivertrag unterschrieben hat.

Ilia Gruev senior über seine neue Trainer-Tätigkeit: „Ich blicke sehr gespannt auf meine neue Aufgabe an der Seite von Florian Kohfeldt. Er ist ein hervorragender Cheftrainer. Ich freue mich sehr, künftig in seinem Team zu sein und bin sicher, dass wir gemeinsam mit Werder viel erreichen können.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: „Sozialticket Deluxe“ für Kettwiger Kinderheim

Kinder und Jugendliche mit brandneuem Mannschaftsbus unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.