Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Ammerländer Waldgeist ist offiziell Weltklasse

Galopp: Ammerländer Waldgeist ist offiziell Weltklasse

Fünfjähriger Hengst hat schon mehr als 1,5 Millionen Euro gewonnen.
Der fünfjährige deutsche Galopper-Hengst Waldgeist aus dem Besitz des Gestüts Ammerland von Dietrich von Boetticher (München) wird in der neuesten Weltrangliste des Galopprennsports auf Rang sechs geführt.

Der von Andre Fabre in Frankreich trainierte Waldgeist hatte zuletzt den mit 300.000 Euro dotierten Prix Ganay auf der Rennbahn in Paris-Longchamp für sich entschieden. Als Siegprämie gab es 171.420 Euro. Insgesamt hat der Hengst schon mehr als 1,5 Millionen Euro für seinen Besitzer gewonnen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Suborics meldet „Winterfavorit“ Best of Lips an

Im Dr. Busch-Memorial geht es am 24. April um Prämien von 40.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.