Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Jochen Holzschuh schnürt Doppelpack

Traben Dinslaken: Jochen Holzschuh schnürt Doppelpack

Roland Hülskath und Robbin Bot in Hamburg je zweimal erfolgreich.
Mit jeweils zwei Siegen waren Jochen Holzschuh (Foto) aus Dülmen und der Niederländer Niels Jongejans am Sonntag auf der Trabrennbahn in Dinslaken die erfolgreichsten Aktiven. Je einmal trugen sich unter anderem „Altmeister“ Heinz Wewering (Berlin) und Tim Schwarma (Weeze) in die Siegerliste ein.

Bei insgesamt zehn Prüfungen am Bärenkamp wurden 47.786 Euro umgesetzt. Davon wurden 22.347 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Bei der nahezu gleichzeitigen Trabrennveranstaltung auf der Bahn in Hamburg-Bahrenfeld waren Roland Hülskath (Krefeld) und Robbin Bot (Seppenrade) zweimal erfolgreich. In der Hansestadt betrug der Wettumsatz (bei ebenfalls zehn Rennen) 55.845 Euro, davon 18.409 Euro auf der Bahn.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Heinz Wewering sorgt für Sensation

69-jähriger „Altmeister“ siegt mit 232:10-Außenseiter Rainbow Diamant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.