Startseite / Fußball / Oberliga Westfalen: TuS Haltern muss um Aufstieg zittern

Oberliga Westfalen: TuS Haltern muss um Aufstieg zittern

Nach 1:2 gegen FC Schalke 04 II beträgt Vorsprung nur noch zwei Punkte.
Der TuS Haltern, dessen 1. Vorsitzender der frühere Nationalspieler und Vize-Weltmeister Christoph Metzelder (Foto) ist, muss zwei Spieltage vor dem Saisonende in der Oberliga Westfalen noch um den Aufstieg in die Regionalliga West bangen. Der Vorsprung des Tabellenzweiten vor Verfolger ASC 09 Dortmund beträgt nach dem 1:2 gegen Meister FC Schalke 04 II nur noch zwei Punkte. Die Dortmunder gewannen dagegen 3:1 gegen den TuS Erndtebrück. Es war ihr zehnter Sieg in Serie.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Angreifer Shinta Appelkamp fällt weiter aus

20-jähriger Offensivspieler wird zusätzlich in München behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.