Startseite / Fußball / 1. FC Köln II: Marcel Damaschek zum TSV Steinbach Haiger

1. FC Köln II: Marcel Damaschek zum TSV Steinbach Haiger

22-jähriger Abwehrspieler kann bereits auf Drittliga-Erfahrung zurückgreifen.


Die U 21 des 1. FC Köln, die in der Regionalliga West die beste Rückrundenmannschaft stellte, wird in der nächsten Saison ohne Marcel Damaschek (Foto) auskommen müssen. Der 22-jährige Linksverteidiger, der in seiner Karriere bislang 39 Spiele in der Regionalliga West absolvierte, schließt sich dem Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger an und hat dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

„Die TSV-Verantwortlichen haben mich komplett davon überzeugt, dass hier etwas Großes entstehen kann“, sagt Damaschek. „Außerdem sind die Rahmenbedingungen perfekt, um die gemeinsamen Ziele erreichen zu können.“

Nach mehr als 50 Spielen für den 1. FC Köln in den Junioren-Bundesligen war der Verteidiger zum Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach gewechselt. Dort kam Damaschek in der Saison 2016/2017 auf drei Einsätze. Über die Station beim Wuppertaler SV zog es den 1,86 Meter-Mann zu Alemannia Aachen, wo er in 19 Regionalliga-Partien vier Treffer erzielen konnte. Im Sommer 2018 kehrte der gebürtige Kölner zu seinem Ausbildungsverein zurück, für den er 19 Spiele in der Regionalliga West bestritt.

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Präsident Peter Frymuth einstimmig im Amt bestätigt

62-jähriger Düsseldorfer geht am Niederrhein in seine dritte Amtszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.