Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07: Verteidiger Luca Kilian kommt vom BVB

SC Paderborn 07: Verteidiger Luca Kilian kommt vom BVB

U 20-Nationalspieler hat bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.
Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 hat nach Streli Mamba (FC Energie Cottbus) mit Luca Kilian (Foto) den nächsten Zugang verpflichtet. Der 19-jährige Innenverteidiger war zuletzt für die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga West am Ball. In Paderborn hat Kilian einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Der 1,90 Meter große Defensivspieler war im Sommer 2011 von seinem Heimatklub Hombrucher SV in das Nachwuchsleistungszentrum des BVB gewechselt. Dort durchlief er alle Mannschaften als Stammspieler und avancierte zum Junioren-Nationalspieler. Kilian kam dreimal für die deutsche U 18 und vier Mal für die U 19 zum Einsatz. Im März 2019 spielte er für die U 20 gegen Portugal (1:0) und in Polen (2:0).

„Luca ist ein hervorragend geschulter Innenverteidiger, der eine ausgezeichnete Ausbildung in Dortmund durchlaufen hat“, sagt Paderborns Sport-Geschäftsführer Markus Krösche. „Er verfügt auch dank seiner Körpergröße über ein gutes Kopfballspiel und bringt neben einer hohen Geschwindigkeit beste Fähigkeiten im Aufbauspiel mit.“

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Florian Zeutschler wird neuer Geschäftsführer

Nachfolger von Philipp Symanzik tritt sein neues Amt zum 1. Juli an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.