Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Kevin Holz geht in sein fünftes Jahr

SV Lippstadt 08: Kevin Holz geht in sein fünftes Jahr

25-jähriger Offensivspieler ist künftig der SVL-Kicker mit den meisten Einsätzen.
Flügelstürmer Kevin Holz hat seinen Vertrag beim West-Regionalligisten SV Lippstadt 08 in dieser Woche um weitere zwölf Monate bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Der 25-jährige Angreifer schlägt damit allmählich Wurzeln beim SVL, denn der gebürtige Paderborner geht damit bereits in seine fünfte Saison in Schwarz-Rot.

„Kevin hat nach seiner langen Verletzungspause 2018 in dieser Saison kaum Zeit gebraucht, wieder in die Mannschaft zu finden und seine Qualitäten unter Beweis zu stellen“, sagt Lippstadts Sportlicher Leiter Dirk Brökelmann (Foto): „Dabei hat er mit seiner quirligen Spielart und Wendigkeit die Außenbahn unheimlich belebt und seine Torgefährlichkeit nachgewiesen.“

Der 1,72 Meter kleine Flügelflitzer war 2015 zum SV Lippstadt 08 gewechselt und kam in vier Spielzeiten auf 30 Tore bei 113 Einsätzen. Holz ist damit der torgefährlichste Spieler im aktuellen Kader und wird nach den Abgängen von Fabian Lübbers (250 Spiele) und Stefan Kaldewey (114 Partien) der Kicker mit den meisten Einsätzen für den SVL sein. In dieser Saison zeichnete sich der variable Außenspieler mit seinen Treffern in den „großen“ Spielen aus. So konnte Holz sowohl im Hin- als auch im Rückspiel gegen Borussia Dortmund treffen und erzielte außerdem ein Tor beim 3:2-Auswärtssieg an der Hafenstraße gegen Rot-Weiss Essen. Mit sechs Treffern wurde der 25-Jährige der beste Torschütze der Mannschaft.

„Der SVL ist ein geiler Verein. Ich wurde hier damals super aufgenommen und habe mich vom Start weg wohl gefühlt. Es macht Spaß zu sehen, wie gut sich der Verein in den letzten Jahren entwickelt hat und es fühlt sich natürlich super an, weiterhin Teil dieser Entwicklung zu sein“, so Kevin Holz zu seiner Vertragsverlängerung in Lippstadt.

Das könnte Sie interessieren:

Rekordmeisterschaft für BVB oder dritter Titel für Köln?

U 17-Finale steigt am Sonntag ab 13 Uhr im Stadion Rote Erde in Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.