Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Dominik Baumgartner muss U 21-EM absagen

VfL Bochum: Dominik Baumgartner muss U 21-EM absagen

Innenverteidiger hat mit Folgen eines Bänderriss zu kämpfen.
Dominik Baumgartner (Foto, rechts) vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum hat der österreichischen U 21-Nationalmannschaft abgesagt. Der 22-jährige Innenverteidiger wurde eigentlich für die U 21-Europameisterschaft in Italien und San Marino (14. bis 30. Juni 2019) in den vorläufigen Kader berufen. Baumgartner hat aber noch mit dem Bänderriss zu kämpfen, den er sich am 33. Spieltag in der Partie beim FC St. Pauli (0:0) zugezogen hatte.

Baris Ekincier hat von der aserbaidschanischen U 21-Nationalmannschaft eine Einladung für das EM-Qualifikationsspiel am Donnerstag, 6. Juni, beim Nachwuchs aus Liechtenstein erhalten. Zuvor steht für Ekincier ein Trainingslager in Baku auf dem Programm, das vom 30. Mai bis zum 3. Juni andauert.

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Adis Omerbasic ist schon wieder zurück

Rechtsverteidiger hat seinen Vertrag in Großaspach aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.