Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dresden: Grewe-Schützling räumt im Auktionsrennen ab

Galopp Dresden: Grewe-Schützling räumt im Auktionsrennen ab

Prüfung für Dreijährige war mit 52.000 Euro dotiert.
Der Kölner Trainer Henk Grewe (Foto) kann sich über einen Sieg auf der Galopprennbahn in Dresden in einem mit 52.000 Euro dotierten Auktionsrennen für dreijährige Pferde freuen. Wallach Dormio sicherte sich den Erfolg vor Alpinius und Reine des Fleurs. Die Stute Miss Mae, vor dem Start als Sieganwärterin gehandelt, landete auf Platz fünf. Ninara, ein weiterer Schützling aus dem Grewe-Quartier, trat nicht an.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Potemkin mit Volltreffer für Klaus Allofs

Achtjähriger Wallach gewinnt zum zweiten Mal Großen Preis der Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.