Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen bekommt Verstärkung für Vorstand

Rot-Weiß Oberhausen bekommt Verstärkung für Vorstand

Klaus-Werner Conrad und Jürgen Kempe sind neu in der Vereinsführung.


West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen erhält Verstärkung für den Vorstand. Der Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Hartmut Gieske hat beschlossen, das bisherige Führungstrio um Hajo Sommers (auf dem Foto in der Mitte), Thorsten Binder (rechts) und Herbert Jöring (links) durch die beiden Oberhausener Unternehmer Klaus-Werner Conrad und Jürgen Kempe zu verstärken.

Der 63-jährige Conrad führt einen Autoteile-Betrieb und wurde von seinem Vater, der seit vielen Jahren die Heimspiele im Stadion Niederrhein besucht, früh mit dem „RWO-Virus“ infiziert. Bauunternehmer Kempe (52) ist seit 25 Jahren RWO-Fan und kennt sich rund um das Stadion Niederrhein bestens aus, da er maßgeblich an diversen Umbaumaßnahmen beteiligt ist. „Wir wollen die bisherige Arbeit des Vorstandes weiter vorantreiben und außerdem neue Impulse geben“, so die beiden neuen Vorstandsmitglieder.

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

Magdeburg: Ex-Duisburger Bomheuer bringt viel Erfahrung mit

Abwehrspieler kommt von Mitabsteiger – Zwei Neue aus dem Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.