Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen verpflichtet „Torjäger“ Alexander Hahn

Rot-Weiss Essen verpflichtet „Torjäger“ Alexander Hahn

Abwehrspieler kommt vom Südwest-Regionalligisten FC 08 Homburg.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat sich die Dienste von Alexander Hahn (Foto) gesichert. Der 26-jährige Innenverteidiger kommt vom Südwest-Regionalligisten FC 08 Homburg und hat an der Hafenstraße einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Da Hahns Kontrakt in Homburg eigentlich noch bis 2020 Gültigkeit besaß, wird eine Ablösesumme fällig.

Der ehemalige Junioren-Nationalspieler wurde beim SV Werder Bremen ausgebildet, schaffte bei den Grün-Weißen auch den Sprung in die U 23. Über den SV Meppen zog es den 1,87 Meter großen Abwehrspieler zum 1. FC Saarbrücken. Drei Spielzeiten trug Hahn das blau-schwarze Trikot, bevor er sich im Sommer 2017 dem FC 08 Homburg anschloss.

Dort hatte der 26-Jährige maßgeblichen Anteil daran, dass die Homburger in der abgelaufenen Saison die beste Defensive der Regionalliga Südwest stellten und als Neuling auf Anhieb auf Platz drei landeten. Dabei trat der Innenverteidiger auch offensiv mehrfach in Erscheinung: Mit zwölf erzielten Treffern in 32 Spielen war Hahn der zweitbeste Torschütze seiner Mannschaft. Neben 24 Partien in der 3. Liga absolvierte Hahn insgesamt schon 154 Regionalliga-Einsätze.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alexander den Abwehrchef der besten Defensive der Regionalliga Südwest verpflichten konnten“, sagt der neue RWE-Sportdirektor Jörn Nowak. „Zusätzlich zu seiner Zweikampfstärke am Boden und in der Luft verfügt Alex über einen starken linken Fuß und bringt eine gewisse Ruhe am Ball mit, von der wir als Mannschaft im Spielaufbau profitieren können“, meint RWE-Cheftrainer Karsten Neitzel.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

Egidius-Braun-Stiftung engagiert sich beim Regionalligisten Bonner SC

Gäste aus Polen, Ukraine, Slowenien und Armenien im Sportpark Nord zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.