Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Robbin Bot schnürt Doppelpack

Traben Dinslaken: Robbin Bot schnürt Doppelpack

Für Trainer Wolfgang Nimczyk – Bahnumsatz bei 885 Euro pro Rennen.
Auf der Trabrennbahn in Dinslaken gewann Berufsfahrer Robbin Bot (Foto/Seppenrade) am Dienstag zwei der insgesamt sechs Rennen. Beide Sieger werden von Wolfgang Nimczyk (Willich) trainiert, der selbst als Fahrer einmal Zweiter wurde.

Der Veranstalter auf der Bahn am Bärenkamp verzeichnete einen Wettumsatz von 19.577 Euro (Schnitt pro Rennen 3.262 Euro). Davon wurden lediglich 5.313 Euro (Schnitt 885 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Nimczyk hält mit Doppelpack deutsche Fahne hoch

Drei von fünf Rennen werden von Niederländern gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.