Startseite / Fußball / Alemannia Aachen verlängert mit Manuel Glowacz

Alemannia Aachen verlängert mit Manuel Glowacz

Trainer und Sportdirektor Fuat Kilic bindet weiteren Leistungsträger.


West-Regionalligist Alemannia Aachen und Manuel Glowacz setzen ihre Zusammenarbeit in der Saison 2019/2020 fort. Der 31-jährige Mittelfeldspieler unterzeichnete zwei Tage nach dem Gewinn des Verbandspokals gegen Drittliga-Absteiger Fortuna Köln (3:1) ein neues Arbeitspapier am Tivoli.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Glowacz 26 Einsätze für die Mannschaft von Trainer und Sportdirektor Fuat Kilic. Dabei erzielte der Standard-Spezialist, der auf die Erfahrung von insgesamt 242 Einsätzen in der Regionalliga West zurückblicken kann, zwei Tore und bereitete fünf Treffer vor.

„Manu wurde zu Beginn der Saison durch seinen Armbruch zurückgeworfen und hat sich im Laufe der Saison zurückgekämpft. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr noch mehr von seinen fußballerischen Qualitäten profitieren können“, sagt Fuat Kilic.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Sancho und Guerreiro fehlen im Top-Spiel

BVB tritt am Samstag beim Rekordmeister FC Bayern München an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.