Startseite / Fußball / Nach Zschiesche-Abgang: Bonner SC auf Trainersuche

Nach Zschiesche-Abgang: Bonner SC auf Trainersuche

Auch Co-Trainer Ronny Ermel geht – Vorerst keine Vollprofi-Bedingungen.


West-Regionalligist Bonner SC muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen. Cheftrainer Markus Zschiesche und auch sein Assistent Ronny Ermel, die den BSC auf einem Abstiegsplatz übernommen und zum Klassenverbleib geführt hatten, werden den Verein aus wirtschaftlichen Gründen verlassen.

„Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen, aber wir sind wirtschaftlich in diesem Jahr noch nicht so weit, dass wir hauptamtliche Trainer beim Bonner SC beschäftigen können“, so BSC-Vorsitzender Dirk Mazurkiewicz: „Die wirtschaftliche Vernunft steht bei uns an oberster Stelle. Wir arbeiten aber weiter an Strukturen und den Finanzen.“

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.