Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Paderborner Nick Proschwitz wechselt zu Eintracht Braunschweig

Ex-Paderborner Nick Proschwitz wechselt zu Eintracht Braunschweig

32-jähriger Stürmer war mit 14 Treffern bester Torschütze des SV Meppen.
Nick Proschwitz (Foto) wird in der nächsten Saison für Eintracht Braunschweig in der 3. Liga auf Torejagd gehen. Der 32-Jährige hat an der Hamburger Straße einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 inklusive der Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben. In der abgelaufenen Spielzeit war er mit 14 Treffern der erfolgreichste Torschütze des Ligakonkurrenten SV Meppen.

Proschwitz war zuvor unter anderem für den SC Paderborn 07 am Ball, bei dem er in der Saison 2011/2012 Torschützenkönig der 2. Bundesliga wurde (17 Tore). Außerdem spielte Proschwitz bereits in England, der Schweiz, Belgien sowie in den Niederlanden.

„Zum Abschluss meiner Karriere wollte ich unbedingt bei einem der geilsten Traditionsvereine in Deutschland spielen“, so Proschwitz. „Ich möchte dem SV Meppen, bei dem ich ein tolles Jahr erleben durfte, dafür danken, dass er meinem Wunsch nach dem Wechsel zur Eintracht entsprochen hat. Das ist nicht selbstverständlich im heutigen Fußball.“

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Bergisch Gladbach 09: Hinrunde für Shabani gelaufen

Knieverletzung des 28-Jährigen stellte sich als Kreuzbandriss heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.