Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Verpflichtung von Kingsley Ehizibue fix

1. FC Köln: Verpflichtung von Kingsley Ehizibue fix

24-jähriger Rechtsverteidiger erhält Vier-Jahres-Vertrag bis 2023.
Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich die Dienste von Kingsley Ehizibue gesichert. Der 24-jährige Rechtsverteidiger wechselt vom niederländischen Erstligisten PEC Zwolle in die Domstadt und hat einen Vier-Jahres-Vertrag (bis zum 30. Juni 2023) unterschrieben. Zuvor hatten die Kölner schon Kingsley Schindler vom bisherigen Ligakonkurrenten Holstein Kiel verpflichtet.

FC-Geschäftsführer Armin Veh sagt: „Kingsley ist ein sehr dynamischer Defensivspieler. Er ist technisch stark und hat ein sehr gutes Auge für seine Mitspieler in der Offensive.“

Ehizibue wurde in München geboren, wuchs aber in den Niederlanden auf. Er wurde in der Jugendabteilung des PEC Zwolle ausgebildet und feierte für den Verein im Dezember 2014 sein Erstligadebüt. Insgesamt kommt der frühere niederländische U 21-Nationalspieler auf 122 Spiele in der Eredivisie (acht Tore, 16 Vorlagen).

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Leitbild rückt näher

Kick-Off-Veranstaltung findet am Donnerstag mit einem interaktiven Livestream statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.