Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg bestätigt Verpflichtung von Lukas Scepanik

MSV Duisburg bestätigt Verpflichtung von Lukas Scepanik

25-jähriger Linksfuß kommt vom West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen.


Der Wechsel von Lukas Scepanik (auf dem Foto rechts/zuletzt Rot-Weiss Essen) zum Drittligisten MSV Duisburg ist nun auch offiziell bestätigt. Der 25-Jährige hat bei den „Zebras“ für zwei Spielzeiten unterschrieben.

Scepanik kann flexibel auf der linken Seite sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden. In der letzten Saison kam er in 31 von 34 Regionalliga-Spielen für Rot-Weiss Essen zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore und bereitete sieben Treffer vor. Auch bei den Stuttgarter Kickers (54 Spiele /fünf Tore) und bei der U 21 des 1. FC Köln (64/zwei) sammelte der heutige 25-Jährige bereits Regionalliga-Erfahrung.

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht: „Lukas verkörpert das, was wir in der neuen Saison umsetzen wollen: Er ist der dynamische, flexible Typ für die linke Außenseite. Er kennt den Pott – und ist einer, der sich wie zuletzt auch von einer offenen Schädelwunde nicht stoppen lässt!“

Lukas Scepanik war im Niederrheinpokal-Halbfinale mit RWE gegen den KFC Uerdingen 05 (0:2) mit Weltmeister Kevin Großkreutz zusammengerasselt, hatte eine große Platzwunde am Kopf davongetragen – und dennoch weitergespielt.

Das könnte Sie interessieren:

Torsten Lieberknecht: „Müssen uns bei MSV-Fans entschuldigen“

46-jähriger Trainer der „Zebras“ spricht nach Pokal-Aus Klartext.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.