Startseite / Fußball / Alemannia Aachen: André Wallenborn im Anmarsch

Alemannia Aachen: André Wallenborn im Anmarsch

24-jährige Linksverteidiger stand zuletzt beim Absteiger SC Wiedenbrück unter Vertrag.


West-Regionalligist Alemannia Aachen hat mit Linksverteidiger André Wallenborn einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt vom Absteiger SC Wiedenbrück in die Kaiserstadt, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnete.

Wallenborn wurde im Nachwuchs des 1. FC Köln ausgebildet. Über die U 21 der „Geißböcke“ schaffte er den Sprung in die 3. Liga und wechselte zum Halleschen FC, für den er in zehn Einsätzen einen Treffer erzielte. Anschließend stand Wallenborn bei Viktoria Köln sowie zuletzt beim SC Wiedenbrück unter Vertrag. Insgesamt hat er 61 Regionalliga-Spiele (ein Tor) absolviert.

„André ist ein Spieler, der sehr gut in unser Anforderungsprofil passt“, sagt Alemannia Aachens Trainer und Sportdirektor Fuat Kilic (Foto). „Er ist ein schneller, dynamischer Spieler, mit einem guten Zug nach vorne. Nach einer längeren Verletzungspause hat er sich zurückgekämpft und konnte in Wiedenbrück wieder sein Leistungsvermögen abrufen.“

Das könnte Sie interessieren:

Rekordmeisterschaft für BVB oder dritter Titel für Köln?

U 17-Finale steigt am Sonntag ab 13 Uhr im Stadion Rote Erde in Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.