Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln: Französische Stute vor Hirschberger-Hengst

Galopp Köln: Französische Stute vor Hirschberger-Hengst

Steher-Prüfung über 3.000 Meter war mit 25.000 Euro dotiert.
Den ersten Höhepunkt der Pfingstmontag-Veranstaltung auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch sicherte sich eine achtjährige Stute aus Frankreich: Die 42:10-Mitfavoritin Line Des Ongrais hatte in einer mit 25.000 Euro dotierten Steherprüfung über 3.000 Meter den längsten Atem und ließ die Konkurrenz hinter sich. Zweiter wurde der von Jens Hirschberger (Foto) in Mülheim vorbereitete 135:10-Außenseiter Berghain vor Adler (64:10) aus dem Trainingsquartier von Champion Markus Klug (Köln-Heumar).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Zwei Siege für Stephan Hoffmeister

Stuten Silencious und Red Duma in Clairefontaine erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.