Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West-Saison 2019/2020: Diese 19 Vereine gehen an den Start

RL West-Saison 2019/2020: Diese 19 Vereine gehen an den Start

Mit dem SV Bergisch Gladbach 09 steht auch der vierte Aufsteiger fest.

Das Teilnehmerfeld für die Saison 2019/2020 in der Regionalliga West ist komplett. Vierter Aufsteiger nach der U 23 des FC Schalke 04, dem TuS Haltern (beide Westfalen) und dem VfB Homberg (Niederrhein) ist der SV Bergisch Gladbach 09 als Meister der Mittelrheinliga (MSPW berichtete).

Da mit den Sportfreunden Lotte und Fortuna Köln zwei West-Klubs aus der Regionalliga West abgestiegen sind, gehen in der kommenden Spielzeit 19 Vereine an den Start. Dadurch wird es dann auch bis zu fünf Absteiger geben, zumal der Meister (vermutlich zum letzten Mal) nicht direkt in die 3. Liga aufsteigt, sondern im Mai 2020 in zwei Playoff-Spielen gegen den neuen Titelträger der Regionalliga Nordost antreten muss. MSPW gibt einen Überblick.

Die Regionalliga West in der Saison 2019/2020:

Alemannia Aachen
SV Bergisch Gladbach 09 (N)
Bonner SC
Borussia Dortmund U 23
Rot-Weiss Essen
Fortuna Düsseldorf U 23
TuS Haltern (N)
VfB Homberg (N)
1. FC Köln U 21
Fortuna Köln (A)
SV Lippstadt 08
Sportfreunde Lotte (A)
Borussia Mönchengladbach U 23
Rot-Weiß Oberhausen
SV Rödinghausen
FC Schalke 04 U 23 (N)
SC Verl
SG Wattenscheid 09
Wuppertaler SV

Der 1. Spieltag der Saison 2019/2020 in der Regionalliga West ist für den 26./27./28. Juli terminiert.

Das könnte Sie interessieren:

Drittliga-Absteiger Fortuna Köln hat Vorbereitungsplan festgezurrt

Am Montag, 17. Juni, bittet Neu-Trainer Thomas Stratos zur ersten Einheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.