Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Ingolstadt 04: Jeff Saibene neuer Trainer

FC Ingolstadt 04: Jeff Saibene neuer Trainer

Ex-Bielefeld-Trainer unterschreibt einen Zweijahresvertrag.
Jeff Saibene wird den FC Ingolstadt 04 in der 3. Liga trainieren. Der 50 Jahre alte Luxemburger, der zuletzt bei Arminia Bielefeld in der 2. Bundesliga tätig war, unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 und wird am Mittwoch, 19. Juni, ab 10 Uhr seine erste Trainingseinheit beim Zweitligaabsteiger leiten.

„Für uns war wichtig, diese Schlüsselposition zeitnah, aber auch wohlüberlegt zu besetzen, um unsere Planungen weiter vorantreiben zu können“, sagt FCI-Sportdirektor Michael Henke. „Mit Jeff haben wir dabei einen ausgewiesenen Fachmann von unserem Weg überzeugen können. Er hat schon bewiesen, dass er ein Team formen kann und in seinem Handeln sehr klar ist. Wir sind felsenfest davon überzeugt, mit ihm den richtigen Trainer für unser Team gefunden zu haben.“

Saibene selbst betont: „Der FC Ingolstadt 04 ist ein junger Verein, der innerhalb weniger Jahre schon sehr viel erlebt und erreicht hat. Durch eine gute Basis und die hervorragende Infrastruktur ist diese Herausforderung sehr reizvoll für mich. Fest steht jedoch auch, dass wir viel Arbeit vor uns haben, alle gemeinsam an einem Strang ziehen werden und die 3. Liga ab dem ersten Tag voll annehmen müssen.“

Seinen bisherigen Verein Arminia Bielefeld hatte Jeff Saibene im Endspurt der Saison 2016/2017 auf einem Abstiegsrang übernommen, schaffte den Klassenverbleib und führte die Ostwestfalen in der folgenden Spielzeit auf Rang vier. Im Dezember 2018 endete sein Engagement bei der Arminia. Als Profi war Saibene unter anderem für Standard Lüttich und FC Aarau am Ball.

Das könnte Sie interessieren:

Mittelfeldspieler Fabian Schnellhardt verlässt MSV Duisburg

25-jähriger Mittelfeldspieler schließt sich dem Zweitligisten SV Darmstadt 98 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.