Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Backszat und Golley: Kein Wechsel zu Sportfreunden Lotte

Backszat und Golley: Kein Wechsel zu Sportfreunden Lotte

Beide waren zuletzt mit FC Viktoria Köln in die 3. Liga aufgestiegen.
Nach dem Abstieg aus der 3. Liga starten die Sportfreunde Lotte in der Regionalliga West einen Neuaufbau. Nach MSPW-Informationen sollten eigentlich Mittelfeldspieler Felix Backszat (29/Foto) und Rechtsaußen Timm Golley (28) vom Meister und künftigen Drittligisten FC Viktoria Köln ins Tecklenburger Land wechseln. Beide waren in der Domstadt lange Zeit Stammspieler. Backszat kam während der abgelaufenen Meister-Saison zu 29 Einsätzen (vier Tore) in der Liga, Golley brachte es auf 24 Begegnungen (zwei Treffer). Dennoch erhielten sie keine neuen Verträge.

In Lotte sollten Backszat und Golley Führungsaufgaben im neuformierten Team übernehmen. Aus dem bisherigen Drittliga-Kader stehen nur noch die Abwehrspieler Matthias Rahn und Jeron Al-Hazaimeh weiter bei den Sportfreunden unter Vertrag.

Dazu wird es jetzt aber nicht kommen. Weil sich die Verhandlungen hinzogen, orientierten sich die Spieler inzwischen anders. So unterschrieb Golley einen Zwei-Jahres-Vertrag beim ambitionierten Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Zwangspause für Routinier Christian Eggert

33-jähriger Mittelfeldspieler zog sich Verletzung an der Gesäßmuskulatur zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.