Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Einigung mit Moussa Diaby erzielt

Bayer 04 Leverkusen: Einigung mit Moussa Diaby erzielt

Französischer U 20-Nationalstürmer erhält Fünf-Jahres-Vertrag.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Außenstürmer Moussa Diaby (auf dem Foto in der Mitte) vom französischen Meister FC Paris Saint-Germain verpflichtet. Der Werksklub einigte sich mit dem U 20-Nationalspieler auf einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Fünf-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten etwa 15 Millionen Euro betragen.

„Moussa Diaby ist ein extrem schneller, technisch starker Angreifer, dessen Qualitäten ideal zu unserer Spielidee passen“, freut sich Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes (rechts) über die nach Kerem Demirbay zweite Spieler-Verpflichtung der aktuellen Transferperiode. „Moussa ist mit 19 Jahren schon sehr weit. Er hatte in der abgelaufenen Saison 34 Pflichtspieleinsätze, eine bemerkenswerte Quote bei einem internationalen Top-Klub wie PSG. Er ist eines der ganz großen französischen Talente, das hier bei uns in Leverkusen die besten Voraussetzungen vorfindet, um sich zu einem absoluten Klassespieler weiterzuentwickeln“, so Rolfes.

Diaby, der bei Bayer 04 die Rückennummer 19 tragen wird, stammt aus der Jugend von Paris Saint-Germain und war Stammspieler der französischen Equipe bei der U 20-WM in Polen. Der Linksfuß freut sich „über eine große Chance, bei einem deutschen Spitzenklub neue Impulse zu bekommen und mich und mein Spiel weiter zu verbessern. Der Schritt ins Ausland in eine der besten und ausgeglichensten Ligen Europas ist extrem spannend“, so Diaby. „Ich bin sehr neugierig auf Deutschland, den besonderen Fußball hier und auf die tollen Stadien. Und es ist natürlich großartig, mit Bayer 04 auch in der Champions League dabei zu sein.“

Für Rudi Völler (links) bedeutet der Diaby-Transfer „einmal mehr, dass wir für junge Topspieler ein sehr reizvoller Verein sind. Es ist bekannt, dass man sich in Leverkusen schnell auf allerhöchstem Niveau beweisen kann, dass wir unabhängig vom Alter bei entsprechender Leistung frühzeitig Vertrauen schenken und Verantwortung übertragen“, betont der Geschäftsführer Sport. „Moussa Diaby wird uns mit seinem enormen Tempo und seiner Technik viel Freude bereiten, da bin ich sicher.“

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: David Wagner bittet zur Doppelschicht

Zwei Spiele im österreichischen Trainingslager an einem Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.