Startseite / Fußball / Bonner SC holt Robin Benz und Patrick Schikowski

Bonner SC holt Robin Benz und Patrick Schikowski

Torhüter kommt vom KFC Uerdingen 05, Angreifer vom SC Wiedenbrück.


West-Regionalligist Bonner SC hat sich die Dienste von Patrick Schikowski gesichert. Der 26-jährige Stürmer spielte in der abgelaufenen Spielzeit für den Absteiger SC Wiedenbrück. In 29 Partien kam er auf zehn Treffer und acht Torvorlagen. Schikowski hat beim Bonner SC einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Ebenfalls neu im Sportpark Nord sind Torhüter Robin Benz (23/Foto) vom Drittligisten KFC Uerdingen 05 und Innenverteidiger Babacar M’Bengue (27), der zuletzt für den Absteiger SV Straelen am Ball war und sich mit den BSC-Verantwortlichen auf einen Kontrakt bis 2020 geeinigt hat.

Zuvor hatten die „Rheinlöwen“ bereits Marcel Kaiser verpflichtet. Der 28-jährige offensive Mittelfeldspieler kehrt nach einem einjährigen Gastspiel beim Ligakonkurrenten Alemannia Aachen zum BSC zurück und erhielt ebenfalls einen Vertrag bis 2021. Nach überstandener Leisten-OP will Kaiser jetzt mit Bonn wieder durchstarten.

Nach Mario Weber, Nico Perrey und Kris Fillinger, die ihre Verträge schon zuvor verlängert hatten, bleibt auch Angreifer Robin Schmidt dem Bonner SC erhalten. Der 1,92 Meter große Mittelstürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit kam Robin aufgrund einiger Verletzungsprobleme lediglich auf 22 Einsätze.

Das könnte Sie interessieren:

Alexander Voigt neuer Trainer beim Wuppertaler SV

Der 41-Jährige ab sofort für den ehemaligen Bundesligisten tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.