Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Mittelfeldspieler Fabian Schnellhardt verlässt MSV Duisburg

Mittelfeldspieler Fabian Schnellhardt verlässt MSV Duisburg

25-jähriger Mittelfeldspieler schließt sich dem Zweitligisten SV Darmstadt 98 an.

Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg muss künftig ohne Fabian Schnellhardt (Foto) auskommen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum bisherigen Ligakonkurrenten SV Darmstadt 98, bei dem er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnet hat.

Die letzten fünf Spielzeiten hatte Schnellhardt – mit Ausnahme einer einjährigen Leihe zu Holstein Kiel in der Saison 2015/16 (39 Spiele, fünf Tore, acht Vorlagen) – beim MSV verbracht. Für die „Zebras“ lief er in insgesamt 126 Pflichtspielen auf, darunter auch in 63 Begegnungen in der 2. Bundesliga. Ausgebildet wurde er bei Rot-Weiß Erfurt sowie beim 1. FC Köln. Von der U 15 bis zur U 20 durchlief Fabian Schnellhardt sämtliche Junioren-Nationalmannschaften im DFB-Dress. Insgesamt bestritt er 38 Länderspiele für den deutschen Nachwuchs (13 Tore).

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga wird ab sofort auch als Konferenz-Schaltung gezeigt

„MagentaSport“ bietet neuen Service mit Beginn der Saison 2019/2020 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.