Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / TSV Steinbach Haiger verpflichtet Ex-Kölner Raphael Koczor

TSV Steinbach Haiger verpflichtet Ex-Kölner Raphael Koczor

30-jähriger Schlussmann kommt vom Drittligisten FC Carl Zeiss Jena.


Südwest-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat Raphael Koczor (Foto) verpflichtet. Der 30-jährige Schlussmann kommt vom Drittligisten FC Carl Zeiss Jena und unterschreibt in Steinbach einen Vertrag bis zum Sommer 2021. Für den FCC stand der Deutsch-Pole insgesamt 41 Mal in der 3. Liga zwischen den Pfosten.

Nach seiner Ausbildung bei den Revierklubs FC Schalke 04, VfL Bochum und MSV Duisburg stand Koczor unter anderem auch bei Rot Weiss Ahlen, den Sportfreunden Siegen, dem FC Viktoria Köln und beim KSV Hessen Kassel unter Vertrag, ehe er sich Jena anschloss.

„In den letzten Tagen hatte ich intensiven Kontakt mit TSV-Geschäftsführer Matthias Georg. Dazu habe ich mir die Meinung von einigen Spielern eingeholt, die mir alle dazu geraten haben, zum TSV Steinbach Haiger zu wechseln“, sagt Raphael Koczor. „Ich denke, es ist ein sehr familiärer Verein mit hohen Ambitionen und einem sehr ehrgeizigen Trainer. Mit Adrian Alipour hatte ich ein längeres Gespräch. Anschließend habe ich dann auf mein Fußballerherz gehört. Positiv bei diesem Wechsel ist auch die Nähe zu meiner Familie, die in der Gegend von Hagen lebt“, so der erfahrene Torhüter weiter.

„Raphael ist gerade im Hinblick auf unsere zahlreichen jungen Spieler eine wichtige Personalie in unseren Planungen. Er bringt neben seinen torwartspezifischen Fähigkeiten einen enormen Ehrgeiz mit und wird unsere Mannschaft bereichern“, erklärt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Nico Lucas wechselt zum VfR Aalen

22-jähriger Mittelfeldspieler will beim Drittliga-Absteiger durchstarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.