Startseite / Fußball / Fortuna Köln: Lars Bender kehrt von Energie Cottbus zurück

Fortuna Köln: Lars Bender kehrt von Energie Cottbus zurück

Auch Dennis Brock und Franko Uzelac neu im Team von Trainer Stratos.
Drittliga-Absteiger Fortuna Köln konnte beim Trainingsauftakt einen alten Bekannten wieder begrüßen. Mittelfeldspieler Lars Bender (Foto, links/31), bereits von 2014 bis 2018 für die Fortuna am Ball, kehrt vom Mitabsteiger FC Energie Cottbus nach Köln zurück.

„Auch wenn kaum einer der alten Spieler und des Funktionsteams mehr hier ist, kenne ich den Verein und die Gegebenheiten sehr gut“, erklärt Bender. „Ich freue mich einfach wieder hier zu sein und meine Erfahrung hier einbringen zu können.“

Neben Bender nahmen zwei weitere Zugänge am Training unter der Leitung von Chefcoach Thomas Stratos (rechts) teil. Mittelfeldspieler Dennis Brock (24) war zuletzt für West-Regionalligist Bonner SC am Ball. Innenverteidiger Franco Uzelac (24) ist nach Rechtsverteidiger Lionel Salla und Mittelfeldspieler Farid Abderrahmane bereits der dritte Spieler, der vom Nordost-Regionalligisten SV Babelsberg 03 nach Köln kommt.

Foto-Quelle: Fortuna Köln

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Aufsichtsrat des Bonner SC setzt auf Kontinuität

Vorstand um Prof. Dirk Mazurkiewicz für vier Jahre im Amt bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.