Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Tschechien: Dritter Derby-Triumph für Jockey Jiri Palik

Galopp Tschechien: Dritter Derby-Triumph für Jockey Jiri Palik

Minarik und Murzabayev landen in Prag auf Plätzen zwei und drei.
Drei sonst in Deutschland tätige Jockeys landeten im Tschechischen Derby auf der Galopprennbahn in der Hauptstadt Prag auf den ersten drei Plätzen. Jiri Palik (Foto/Pulheim) gewann die mit umgerechnet rund 78.000 Euro dotierte Prüfung mit dem vom Gestüt Fährhof (Sottrum) gezogenen Pacific Hill aus dem Stall von Radek Holcak. Für Palik war es bereits der dritte Derby-Triumph in seiner Heimat nach 2005 und 2017.

Auf den Plätzen landeten Filip Minarik (Köln) und Bauyrzhan Murzabayev (Gütersloh), der in der bundesweiten Jockey-Statistik aktuell Platz zwei hinter Maxim Pecheur (Lohmar) belegt. Der Rückstand des gebürtigen Kasachen beträgt nur einen Sieg (40:39).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Gestüt Röttgens Weltstar jetzt Deckhengst in Frankreich

Fünfjähriger Hengst hatte 2018 das Deutsche Derby für sich entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.