Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09: Marwin Studtrucker als Wunschkandidat

SG Wattenscheid 09: Marwin Studtrucker als Wunschkandidat

Ehemaliger Stürmer von Rot-Weisse Essen kann voll mittrainieren.
Am Sonntag gönnte Farat Toku (39), Trainer der SG Wattenscheid 09, seinem Team den ersten freien Tag der Saisonvorbereitung. In den kommenden Tagen wartet auf Toku aber nicht nur auf dem Platz viel Arbeit. Schließlich muss er in Zusammenarbeit mit Sportdirektor Peter Neururer (64) noch etwa zehn Planstellen im Kader neu besetzen. Nach der jüngsten Verpflichtung von Innenverteidiger Richard Weber (28), der vom Aufsteiger FC Schalke 04 U 23 kommt, stehen gerade einmal elf Spieler für die neue Saison unter Vertrag.

Ein Wunschkandidat ist nach wie vor Angreifer Marwin Studtrucker (29/Foto), der bislang das komplette Trainingsprogramm in der Lohrheide durchziehen konnte. Die schweren Verletzungen, die ihn bei seinen jüngsten Stationen 1. FC Saarbrücken (Knöchelbruch) und SC Wiedenbrück (Sehnen- sowie Kreuzbandriss) immer wieder gestoppt hatten, scheinen komplett überwunden. „Wir hoffen, dass wir den Transfer hinbekommen“, formuliert Trainer Toku gegenüber dem Fachmagazin kicker und MSPW vorsichtig. Schließlich weiß er um das begrenzte Budget. Auch deshalb dürften sonst vor allem Nachwuchsspieler zum Aufgebot stoßen. Das erste Testspiel findet am Mittwoch beim Landesliga-Absteiger VfB Günnigfeld statt.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Abwehrspieler Timo Becker spielt auf Schalke vor

22-jähriger Innenverteidiger will sich bei „Knappen“ für Vertrag empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.