Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: KFC Uerdingen 05 gegen Borussia Dortmund im Free-TV

DFB-Pokal: KFC Uerdingen 05 gegen Borussia Dortmund im Free-TV

Erste Runde des Wettbewerbs wurde vom DFB zeitgenau angesetzt.
Mit zwei Free-TV-Spielen geht’s los: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat  die zeitgenauen Ansetzungen der ersten DFB-Pokalrunde bekanntgegeben. Dabei dürfen sich die Fans auf gleich zwei spannende und hochinteressante Partien im frei empfangbaren Fernsehen freuen. Denn die ARD hat sich für die Begegnung von Titelverteidiger FC Bayern München beim traditionsreichen Ostklub FC Energie Cottbus am Montag, 12. August, entschieden. Sport1 überträgt am Freitag, 9. August, live aus der Düsseldorfer Merkur-Spiel-Arena die Partie zwischen dem Drittligisten KFC Uerdingen 05 und Vizemeister Borussia Dortmund. Anpfiff ist jeweils zur besten Sendezeit um 20.45 Uhr. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt wie gewohnt alle 32 Spiele der ersten Runde live.

Die Begegnung von Vizepokalsieger RB Leipzig beim Drittligameister VfL Osnabrück steigt am Sonntag, 11. August (ab 15.30 Uhr), an der Bremer Brücke. Das Westduell zwischen Alemannia Aachen und Bayer Leverkusen beginnt am Samstag, 10. August, um 15.30 Uhr auf dem Tivoli. Der FSV Salmrohr aus der sechsten Liga, klassentiefster Klub der ersten Runde, wird sein Heimspiel im Salmtalstadion gegen Holstein Kiel aus der 2. Bundesliga am Sonntag, 11. August, um 15.30 Uhr bestreiten.

Die Partien in der Übersicht:

Freitag, 9. August, ab 20.45 Uhr:

SV Sandhausen – Borussia Mönchengladbach
FC Ingolstadt 04 – 1. FC Nürnberg
KFC Uerdingen 05 – Borussia Dortmund (live auf Sport1)

Samstag, 10. August, ab 15.30 Uhr:

1. FC Kaiserslautern – 1. FSV Mainz 05
Alemannia Aachen – Bayer 04 Leverkusen
TuS Dassendorf – SG Dynamo Dresden
FC 08 Villingen – Fortuna Düsseldorf
SV Drochtersen/Assel – FC Schalke 04
FC Viktoria 1889 Berlin – DSC Arminia Bielefeld
SC Verl – FC Augsburg
FSV Wacker 90 Nordhausen – FC Erzgebirge Aue
1. FC Magdeburg – SC Freiburg

Samstag, 10. August, ab 18.30 Uhr:

FC Würzburger Kickers – TSG Hoffenheim
KSV Baunatal – VfL Bochum
SSV Ulm 1846 Fußball – 1. FC Heidenheim

Samstag, 10. August, ab 20.45 Uhr:

SV Atlas Delmenhorst – SV Werder Bremen

Sonntag, 11. August, ab 15.30 Uhr:

FSV Salmrohr – Holstein Kiel
VfB Germania Halberstadt – 1. FC Union Berlin
SV Rödinghausen – SC Paderborn 07
SV Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt
FC Oberneuland – SV Darmstadt 98
1. FC Saarbrücken – SSV Jahn Regensburg
VfB Lübeck – FC St. Pauli
VfB Eichstätt – Hertha BSC
VfL Osnabrück – RB Leipzig

Sonntag, 11. August, ab 18.30 Uhr:

SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Köln
Chemnitzer FC – Hamburger SV
MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth

Montag, 12. August, ab 18.30 Uhr:

Hallescher FC – VfL Wolfsburg
Karlsruher SC – Hannover 96
FC Hansa Rostock – VfB Stuttgart

Montag, 12. August, ab 20.45 Uhr:

FC Energie Cottbus – FC Bayern München (live in der ARD)

Quelle: DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Sonntag: Tachie-Doppelpack für Viktoria Köln

Auf 1:4 bei Alemannia Aachen folgt 3:2 beim SV Bergisch Gladbach 09.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.