Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 plant nicht mehr mit Mendyl, Bentaleb und Konoplyanka

FC Schalke 04 plant nicht mehr mit Mendyl, Bentaleb und Konoplyanka

Ausgemustertes Trio darf sich neue Vereine suchen.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat im Rahmen der Vorstellung seiner neuen Sportlichen Leitung (MSPW berichtete) auch einige Änderungen im Spielerkader angekündigt.

„Wir haben mit Hamza Mendyl und seinem Berater gesprochen und sie sind zu dem Entschluss gekommen, dass er sich nach einer neuen Herausforderung umschauen wird“, so S04-Sportvorstand Jochen Schneider. „Auch Nabil Bentaleb, der sich gerade noch in der Reha befindet, wird sich neu orientieren. Außerdem wird sich Yevhen Konoplyanka eine neue Herausforderung suchen.“

David Wagner, neuer Trainer beim FC Schalke 04 meinte zu möglichen Zugängen: „Wir haben eine ganz klare Analyse erstellt und wissen, was wir tun wollen. Es ist natürlich kein Wunschkonzert und wir wissen, dass wir da auch Geduld brauchen.“

Das könnte Sie interessieren:

Laufaktion in Unna: Spenden, tippen, gewinnen

Während der Corona-Pandemie in Bewegung bleiben und dabei auch noch etwas Gutes tun:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.