Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05 holt Torwarttalent Philipp Bachmeier

KFC Uerdingen 05 holt Torwarttalent Philipp Bachmeier

20-jähriger Schlussmann war zuletzt für U 23 des FC Ingolstadt 04 am Ball.


Der Drittligist KFC Uerdingen 05 nahm Torhütertalent Philipp Bachmeier (Foto) unter Vertrag. Der 20-Jährige kommt von der U 23 des FC Ingolstadt 04, die in der letzten Saison noch in der Regionalliga Bayern am Ball war. Zuvor spielte er im Nachwuchs bei der SpVgg Unterhaching und bei Red Bull Salzburg in Österreich.

Für Ingolstadt bestritt Bachmeier in der abgelaufenen Spielzeit vier Begegnungen in der Bayern-Staffel. Für Unterhaching stand er zuvor unter anderem in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga in 13 Partien zwischen den Pfosten.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Ex-Kölner Boris Schommers übernimmt

Ehemaliger Profi Kevin McKenna unterstützt als Co-Trainer.

1 Kommentar

  1. Wichtig wäre es vor allem, dass Trainer Vogel auf der Torwartposition Vernunft einkehren lässt. Die Leistung, die Königshofer gegen FK Oleksandria geboten hat, war eines Profitorhüters nicht würdig. Man hat den Eindruck, als stände ein tapsiger Bär zwischen den Pfosten. Bislang konnte Königshofer nicht unter Beweis stellen, dass er ein besserer Torwart als Rene Vollath ist. Was Trainer Vogel mit dem Wechsel bezwecken wollte, bleibt mir bislang ein Rätsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.